Soonwald-Nahe - Naturpark

Aktuelles

Heimbergturm

Panoramatafeln am Heimbergturm

Vom Heimbergturm bei Schloßböckelheim bietet sich den Turmbesuchern ein herrlicher Blick ins Naheland und den südlichen Naturpark Soonwald-Nahe.

Aber was genau kann man vom Heimbergturm herab sehen?
Wie heißen die vielen Höhenzüge, Hügel und Orte?

Panoramatafel HeimbergturmAntwort finden Sie auf den neuen Panoramatafeln, die am Turm angebracht wurden. Auf herrlichen Fotografien von Uwe Metzroth sind alle Höhepunkte des Panoramas festgehalten:

OST      - Rheingau (27 km)
              - Taunus mit Großem Feldberg (70 km)
              - Rheinhessisches Plateau (22 km)
SÜD      - Nahetal bei Oberhausen (2 km)
              - Lemberg (4 km)
              - Donnersberg (25 km)
WEST    - Potzberg bei Kusel (37 km)
              - Erbeskopf (47 km)
              - Idarkopf (33 km)
NORD   - Alteburg (15 km)
              - Ellerspring 14 km)
              - Kandrich (21 km)
              - Franzosenkopf (23 km)

Öffentlicher Anzeiger 21.10.2010
Allgemeine Zeitung 22.10.2010
Öffentlicher Anzeiger 25.10.2010



zurück zur Übersicht