Soonwald-Nahe - Naturpark

Aktuelles

Besucherbergwerk Schmittenstollen am Lemberg

Frühlingsanfang am Besucherbergwerk Schmittenstollen

Bier- und Weingarten am SchmittenstollenAb 19. März 2016 ist der Bier- und Weingarten des Besucherbergwerkes mitten in der Natur wieder geöffnet. Amseln, Meisen, Kleiber, Zaunkönig und viele andere Singvögel bauen emsig an ihren Nestern und die Fledermäuse beenden ihren Winterschlaf. Auch die Pflanzenwelt erwacht und an den Buchentrieben kann man schon grüne Knospen entdecken.  Alles Zeichen für den nahenden Frühling, der mit seinen Blütenpollen aber auch für Allergiker und Heuschnupfengeplagte eine Leidenszeit bedeuten kann. Was liegt da näher, den Besuch im Wald mit einer Luftkur „Unter Tage“ zu verbinden. Die reine, 8 Grad kühle, sauerstoffreiche Luft des Bergwerkes ist eine wahre Wohltat für die Atemwege.

Ab 25. März 2016 werden im Zinnobererzbergwerk wieder Führungen angeboten. Das Erlebnis unter Tage mit kompetenten Führern lässt den Besucher erahnen, unter welchen Bedingungen Generationen von Bergleuten über Jahrhunderte  dem Lemberg das Erz abgerungen haben. Das Zinnoberbergwerk gehört zu den eindrucksvollsten Zeugnissen mittelalterlicher Bergbaugeschichte in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus.

Wanderer können über ein gut ausgeschildertes Wegenetz rund um den Lemberg weitere bergbauliche Besonderheiten erkunden, den Panoramaweg um Feilbingert genießen oder von Niederhausen aus den Lemberggeisterweg erleben. Ein kleines Bergbau- und Mineralienmuseum demonstriert Bergbaugeschichte, ein Kräutergarten soll die Geruchssinne sensibilisieren, Thementafeln und ein Insektenhotel dokumentieren die Natur und für die Jüngsten gibt es einen Erlebnisspielplatz.

Bei Bier- und Weinproben „Unter Tage“ kann der Genießer in beeindruckender Weise zwei bedeutende Qualitätsprodukte der Region an der Nahe erschmecken. Ein besonderes literarisches Erlebnis ist die Krimilesung in der Dunkelheit des Bergwerks, wobei die Zuhörer nicht nur wegen der stetigen Temperatur von 8 Grad Celsius schaudern. Selbstverständlich wird das Kulturprogramm auf der „Waldbühne Schmittenstollen“ fortgeführt und mit dem traditionellen Waldfest in Zusammenarbeit mit der Kreisjägerschaft am 24. April 2016 eröffnet. Der aktuelle Veranstaltungskalender ist auf der Homepage einzusehen.

Am Ostermontag wird übrigens der Osterhase Nester „Unter Tage“ verstecken, die Kinder unter 12 Jahren nach Anmeldung suchen und finden können.


Öffnungszeiten:
Di-So 11-18 Uhr,
erste Führung 11 Uhr
letzte Führung 16 Uhr oder nach Anmeldung
Preise:
6,00 €, Gruppen ab 12 Personen 5,50 €,
Gruppen ab 40 Personen 5,00 €
Kinder und Jugendliche 5,00 €, Gruppen ab 12 Personen 4,50 €,
Gruppen ab 40 Personen 4,00 €    
Individuelles Verpflegungsangebot nach Absprache
Telefon: (0671) 36125 oder (06758) 8404
E-Mail: matthiasharke@naherlebnis.de
www.schmittenstollen.de



zurück zur Übersicht