Soonwald-Nahe - Naturpark

Aktuelles

Erlebnisregionen

Erlebnisregionen rund um Wiesbaden
1. Juli – 29. August 2013


Röhrende Hirsche, schleichende Wildkatzen, schlafende Vulkane, aufregende Tropfsteinhöhlen, Kulturwanderwege und prämierte Radwege – dies und vieles mehr bieten neun Naturregionen, die der städtische Umweltladen Wiesbaden, Luisenstraße 19, im Juli und August vorstellt.

Ausstellungseröffnung"Denn das Gute liegt so nah", frei nach Goethe eröffnete Bürgermeister und Umweltdezernent Arno Goßmann die Ausstellung am Dienstag, 2. Juli. Alle Naturregionen sind per Bahn oder Auto in maximal zwei Stunden Fahrzeit zu erreichen und sind als Ausflugs- oder Reiseziel eine klimafreundliche und nervenschonende Alternative zur kurzen Fernreise.

Großflächige Banner, Broschüren und Karten zeigen, wo der urlaubsreife Mensch Erholung und Naturerleben finden kann. Mit dabei sind die Regionen Spessart-Mainland, Nationalpark Eifel, Natur- und Geopark Vulkaneifel, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, Naturpark Rhein-Taunus, Naturpark Soonwald-Nahe, Naturregion Sieg, Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald mit UNESCO-Welterbe Grube Messel, sowie UNESCO-Biosphärenreservat und der Naturpark Hessische Rhön.

"Es freut mich, wenn Besucher über die Ausstellung die Naturregionen rund um Wiesbaden als Reiseziele für sich entdecken", betonte Arno Goßmann. "Denn wer in der Region reist, statt in die Ferne zu fliegen, schont Klima und Umwelt."

zurück zur Übersicht