Soonwald-Nahe - Soonwaldfee

Naturpark

Die Soonwaldfee

Soonwaldfee & Soonwaldelfe 2016

Mit Sandra Kaaekuahiwi und Sabrina Tobien hat der Soonwald wieder eine Fee und eine Elfe.

© Werner DupuisIn einer schönen "Krönungsfeier" im Walderlebniszentrum Soonwald wurden die beiden Damen in ihr Amt eingeführt. Nach der offiziellen Begrüßung durch die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Stromberg, Anker Denker, führte Dr. Rainer Lauf, Vorsitzender des Regionalbündnisses Soonwald-Nahe e.V., durch das vom Leiter der Tourist-Information, Jens Ginzel, vorbereitete Programm.

© Werner DupuisDietmar Tuldi, langjähriger ehemaliger Bürgermeister der Ortsgemeinde Ellern, von Dr. Lauf als geistiger „Vater“ der Soonwaldfee begrüßt, hielt die Laudatio auf diese besondere Marketingfigur für den Soonwald und seine Umgebung. Die Fee, geboren auf der früheren Ellerner Holzkerb, steht nach wie vor für eine positive Weiterentwicklung der Region.

© Werner DupuisMit der in Büchenbeuren aufgewachsenen Soonwaldfee Sandra wurde nunmehr die 10. Fee gekrönt. Die aus Bockenau stammende Soonwaldelfe Sabrina ist die 6. Stellvertreterin einer Soonwaldfee.

Soonwaldfeev.l.n.r. Jens Ginzel, Carina Young, Dietmar Tuldi, Elfe Sabrina, Dr. Rainer Lauf, Soonwaldfee Sandra, Bürgermeisterin Anke Denker