Soonwald-Nahe - Soonwaldfee

Naturpark

Die Soonwaldfee

Maria Flouli wird neue Soonwaldfee

Die 16-jährige Schülerin aus Dörrebach tritt am 28.09.2014 im Walderlebniszentrum Soonwald ihr neues Amt an.
Weitere Informationen folgen in Kürze.

---------------------------------------------------------------

Hallo und herzlich willkommen!

Mein Name ist Lara Kronenberger und ich darf mich als neue Soonwaldfee vorstellen.

© SoonwaldfeeDer Soonwald - diese wunderschöne Gegend steht für Natur und Umwelt pur, Erholung und Ruhepol, Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren, aber auch für Forst und Wirtschaft. Und ich bin die Symbolfigur des Soonwaldes.

© SoonwaldfeeAufgewachsen bin ich im schönen Hunsrück, zu dem auch der Soonwald gehört. Mein Vater ist hier Revierförster und meine Mutter zertifizierte Waldpädagogin. So liegt es nahe, dass ich von klein auf sehr natur- und waldverbunden bin. Ich bin 24 Jahre alt und studiere Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement an der Fachhochschule Erfurt in Thüringen.

© SoonwaldfeeMeine hohe Motivation zu diesem Ehrenamt beruht darauf, dass ich der kommenden und natürlich auch der heutigen Generation die Liebe zum Wald und seinen Produkten nahe bringen möchte. Meine Forstkollegen - sowie auch ich in Zukunft - investieren viel Engagement in einen gesunden und nachhaltig geführten Wald; da wäre es schade, wenn in folgenden Generationen aus Unkenntnis dieses wertvolle Ökosystem zerstört würde.

© SoonwaldfeeAußerdem ist der Soonwald schon jetzt eine touristische Attraktion erster Ordnung, die es verdient weitere Bekanntheit zu erlangen. Und seine Produkte sind SooNahe - das ist auch der Name unserer Regionalmarke, die ich gerne bei Veranstaltungen bewerbe.

© SoonwaldfeeEin Highlight meines Ehrenamtes sind natürlich Veranstaltungen mit Kindern, für die die Soonwaldfee noch etwas ganz Besonderes ist. Mit dem Kindergarten Ellern hatte ich viel Spaß beim "Waldtag".

© SoonwaldfeeBeim Obst- und Traubenmarkt in Bad Sobernheim war voller Körpereinsatz angesagt: Trauben-Wettstampfen mit der Naheweinprinzessin. Das macht viel Spaß und klebrige Füße!

© SoonwaldfeeAm Tag der Region in Meisenheim wurde zusammen mit Umweltministerin Ulrike Höfken für die SooNahe-Kochvorführung eingekauft. Sozusagen ein "Gastspiel" im Nordpfälzer Bergland - und doch mitten in der Region.

© SoonwaldfeeBesuchen Sie mich doch einfach einmal bei einem meiner Auftritte oder laden Sie mich ein. Wenn ich kann, komme ich gerne. Ich würde mich sehr freuen.

Ihre Soonwaldfee Lara