Soonwald-Nahe - Naturpark

Naturpark

Wandern

Alle Informationen rund um den Soonwaldsteig
finden Sie hier:
                Link zum Soonwaldsteig 

Weinwanderweg Rhein-Nahe
Streckenlänge: 98 km in 6 Etappen

GPS-Daten  +  Weinwanderweg auf Google Earth

Das Naheland ist unter Wanderern vielfach noch ein Geheimtipp, unter Weinkennern jedoch ist es weltbekannt. So vielfältig und abwechslungsreich wie der edle Nahewein präsentiert sich der charmante Weinwanderweg Rhein-Nahe.

Der Weinwanderweg im Naturpak Soonwald-Nahe

Felsgruppen, tiefe Taleinschnitte, Burgen, Wälder, saftige Wiesen, reizende Weindörfer und natürlich Weinberge säumen die Strecke durch das Weinland an der Nahe. Weinbergswege, auf denen Sie sicher, bequem und meist eben wandern können, bestimmen überwiegend die Strecke, die viele idyllische Rastplätze und grandiose Aussichtspunkte bietet.

Und wer zwischendurch Lust auf ein Glas Nahewein und eine deftige Vesper hat, ist in vielen Winzerhöfen und Straußwirtschaften herzlich willkommen.


Sponheimer Weg
Streckenlänge: 95 km in 5 Etappen

GPS-Daten  + Sponheimer Weg auf Google Earth

Im Mittelalter spielte das Adelsgeschlecht der Sponheimer in der Territorialgeschichte von Naheland, Hunsrück und Mosel eine bedeutende Rolle. Die Burg Sponheim bei dem gleichnamigen Ort gilt als Stammburg dieses alten Adelgeschlechtes. Sie ist Teil der Originalschauplätze, die während der Wanderung auf dem Sponheimer Weg aufgesucht werden. Auch historische Persönlichkeiten wie Jutta von Sponheim und Michel Mort sind mit der Geschichte dieser Familie untrennbar verbunden.

Der Sponheimer Weg im Naturpark Soonwald-Nahe

Der Sponheimer Weg folgt den Spuren dieses untergegangenen Adelsgeschlechts durch den Naturpark Soonwald-Nahe von Bad Kreuznach an der Nahe über die Hunsrückhöhen bis nach Traben-Trarbach an die Mosel. Neben den geschichtlichen Bezügen macht die Verbindung der Fluss- und Weinregionen von Nahe und Mosel den besonderen Reiz dieses historischen Themen-Wanderweges aus.


Naturerlebnisweg Schinderhannes
Streckenlänge: 30 km

GPS-Daten + Naturerlebnisweg auf Google Earth

Am nördlichen Rand des Soonwaldes wird zwischen Gemünden im Westen und Rheinböllen im Osten der "Naturerlebnisweg Schinderhannes" realisiert. Die Route führt durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft und bindet herrliche Aussichtspunkte (Koppenstein, Bismarckturm, Hochsteinchen) mit ein.

Der Naturerlebnisweg Schinderhannes

Neben Sachinformationen zu Natur, Geschichte und Kultur finden sich – vor allem rund um die Waldjugendherberge Sargenroth – Erlebnis- und Mitmachbereiche für Kinder und Jugendliche. Für Familien mit Kindern ist der Naturerlebnisweg daher besonders geeignet.

Tipp: Kombinieren Sie einen Teilabschnitt mit einem Spaziergang auf einem örtlichen Rundwanderweg. An den einzelnen Startpunkten sind dazu verschiedene Möglichkeiten ausgeschildert.