Soonwald-Nahe - Naturpark

Aktuelles

Panorama Rotenfels

Panoramablick vom Rotenfels bei jedem Wetter

Der Rotenfels ist einer der bedeutendsten touristischen Anziehungspunkte im Naheland. Die steile Porphyrwand und der großartige Fernblick ziehen jährlich tausende Besucher auf den schmalen Pfad entlang der Felskante. Vom Naturpark Soonwald-Nahe wurde jetzt direkt am Wanderweg eine großformatige Panoramatafel installiert.

Schon als Beigeordneter der Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein-Ebernburg hatte sich der heutige Landrat  für eine solche Tafel ausgesprochen. "Wir wollen den einheimischen Besuchern aber mehr noch unseren Gästen zeigen, was sie alles vom Rotenfels aus sehen können", erläuterte Landrat Franz-Josef Diel als Naturpark-Vorsitzender die Funktion der neuen Tafel. "Je besser Sie unsere Region kennen lernen, desto mehr schätzen und schützen sie auch diese wunderbare und einzigartige Landschaft".

© Naturpark Soonwald-NaheDas Panoramafoto stammt vom Amateurfotografen Uwe Metzroth aus Mandel, der im Rahmen seines ehrenamtlichen Engagements die Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat. Auf dem Foto hat die Naturpark-Geschäftsstelle alle Besonderheiten eingetragen, die vom Standort aus zu erkennen sind. Wer also noch nicht weiß, wo genau der 489 m hohe Stahlberg liegt oder in welcher Entfernung der Soonwaldrücken bei der Alteburg zu sehen ist, sollte unbedingt eine Wanderung auf den Rotenfels einplanen.


zurück zur Übersicht